Tag 4 – London, Ontario

Auch der nächste Tag brachte nicht viel mehr. Der Himmel war weiter bedeckt. Und aus den wenigen Regentropfen wurden stärkere Schauer. Wir spulten von Hamilton aus das gleich Programm wie am Vortag ab. Auf dem Highway los bis zu einem ausgewählten Cache und dann weiter auf Nebenstraßen. Unter anderem kamen wir an einem alten Grabfeld vorbei, das auf einem kleinen Hügel zwischen einem Wohnhaus und einem Baseballfeld lag.

Dank des eben nicht so tollen Wetters näherten wir uns schnell dem einzigen Earthcache auf der Route. Ein kleiner Trail in den sogenannten Trillium Woods. Hier im Wald gab es Unmengen an Waldlilien, die auch die Blume auf der Flagge Ontarios darstellen.

Nach der Besichtigung, natürlich im Regen, näherten wir uns schnell London, Ontario. Neben einem Hyde Park und St. Pauls gibt es hier auch den Covent Garden Market. Hier gibt es eine Ansammlung von Feinkostständen aus aller Herren Länder.

Nach dem Markt sahen wir uns noch einen Innenstadt-Earthcache an. Die Westminster Ponds in diesem Park sahen wir uns nach der Begutachtung der Infotafel aber nicht mehr an. Die Wege ließen sich ohne Kanu nicht wirklich passieren. So endete dieser Tag recht ereignislos.

Ein Kommentar zu “Tag 4 – London, Ontario

  1. Pingback: Days Inn Page « Von Hamburg bis Hawaii

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud